Woran glaubst du?

Diese einfache Frage ist elementar.

Die Frage ist nicht ob man an etwas glaubt, sondern an was. Jeder Mensch glaubt an etwas. Um eines klarzustellen, ich rede hier nicht nur von religiösem Glauben. Es geht mir um das, was tief in uns allen steckt.

Es geht darum, warum du morgens früh aufstehst, warum du zur Arbeit gehst oder warum du mit deinem Partner zusammen bist. Es geht um unser Innerstes, das WARUM, die Vision, das Feuer, den Zweck, das Ziel, den Nutzen, den Glauben. Dies ist die Quelle aller Energie. Was treibt dich jeden Tag erneut an vorwärts zu gehen? Um es in einem Satz zu sagen, es geht darum, warum du lebst.

Vielleicht kennst du Simon Sineks berühmten TED Talk? Seine kurze Botschaft ist mit über 24 Millionen Views einer der meinst gesehenen TED Talks aller Zeiten.

„People don’t buy what you do, they buy why you do it“ (dt.: Menschen kaufen nicht WAS du tust, sondern WARUM du es tust.)

Interessant, nicht wahr? Menschen kaufen also nicht das reine Produkt. Produkte sind austauschbar. Menschen „kaufen“ deine Überzeugung an eine bessere Welt, deine Vision.

Wie sagte Martin Luther King:

„I have a dream … “ (dt.: Ich habe einen Traum …)

Menschen „kaufen“ das wofür du stehst. Sie identifizieren sie sich mit deinem Ziel, deinem Anliegen, deiner Vision und machen diese sich zu Eigen. Über 250.000 Menschen hatten sich versammelt, um Dr. Kings Rede zu hören. Wie viele waren da wegen ihm? Kein einziger. Sie alle kamen für sich. Zeigst du den Menschen dein Warum, dann spielt es eine untergeordnete Rolle, ob du Putzmittel verkaufst oder Rhetorik-Seminare. Das was du tust ist nur ein sichtbarer Beweis für das was du stehst, bzw. glaubst. Denke auch mal daran, warum Apple so erfolgreich ist. Kann es damit zu tun haben, welche Vision Steve Jobs hatte?

Wofür brennt Dein Herz?

Wie kannst du dieses Prinzip im Alltag anwenden? Nun, zuerst einmal ist es wichtig, dass du weißt wofür du wirklich brennst. Was entzündet dich?

„People don’t care about what you tell them. They care about what you believe.“ (dt.: Den Menschen ist es egal WAS du erzählst, ihnen ist wichtig WORAN du glaubst.)

Bei einem Träum kommen immer auch Gefühle mit ins Spiel. Zahlen, Daten und Fakten sind rational. Sie sprechen uns als emotionales Wesen nicht an, sondern unseren Verstand. Erzählst du Menschen woran du glaubst, dann wird automatisch das limbische System angesprochen, welches unser emotionales System steuert.

Nun, das gibt es ein kleines Kommunikationsproblem. Das limbische System hat keine Möglichkeit sich verbal auszudrücken. Dies geschieht emotional. Verbal können wir uns über unseren Verstand ausdrücken. Der rationale Verstand kennt aber wiederum keine Emotion. Das ist nun echt ein Dilemma. Deswegen fällt es uns auch so schwer, wenn wir gefragt werden, warum wir unseren Partner lieben. Liebe ist etwas emotionales, wie Vertrauen. Wenn wir es in Wort packen sollen gelingt uns das nur unzureichend, eher durch Rationalisierungen wie: „Wir ergänzen uns einfach“, „Wir sind seelenverwandt“ oder „Sie/Er bringt mich zum Lachen“.

„Don’t tell people what you do, tell them what you believe.“ (Erzähle Menschen nicht WAS du tust, erzähle ihnen WORAN du glaubst.)

Woran glaubst du?

Die Frage nach dem WARUM ist einfach zu verstehen, aber nicht leicht umzusetzen. Ich glaube an den Wert meines Lebens. Jeder Mensch hat Werte. Vielleicht bist du dir nur noch nicht darüber im Klaren? Finde es heraus! Was ist dir wichtig im Leben?

Dazu ein Beispiel: Du sitzt in deinem Büro und das Telefon klingelt. Es ist dein Chef, der das heutige Meeting kurzerhand auf heute Abend verschoben hat. Dich durchzuckt ein innerer Aufschrei. Heute Abend hast du deiner 9-jährigen Tochter versprochen, ihrem Ballettauftritt beizuwohnen. Du weißt, dass sie sich schon viele Monate lang auf diesen großen Tag vorbereitet hat. Es steht fest, Beides wirst du nicht schaffen. Jetzt kommen deine Werte ins Spiel. Was ist dir wichtiger? Deine Arbeit, bzw. Karriere oder deine Tochter, bzw. deine Familie? Beides sind Werte. Du entscheidest über die Wertigkeit. Die Frage ist nur, welcher Wert wiegt für dich persönlich schwerer?

Dieses einfache Beispiel soll dir aufzeigen, dass deine Entscheidungen im Alltag wesentlich von deinen Werten geleitet werden, ohne dass du dir dessen bewusst sein musst. Deswegen mein Aufruf: Erforsche deine Werte die du in dir trägst. Werde dir deine Werte bewusst, indem du sie dir aufschreibst. Das dürfen zu Beginn ruhig viele sein. Gehe die Liste dann mehrmals durch und bringe deine Top 10 in eine Rangfolge. Wenn du das geschafft hast, dann hast du bereits mehr erreicht als 98% aller Menschen. Damit machst du einen großen Schritt in Richtung Klarheit und Beständigkeit und auch dein Warum wird dir bewusster.


PM International ist super. Mann und Frau Daumen nach oben.

 

Einfach jetzt durchstarten!

Partner werden


Du möchtest mehr von deinem Leben?

Interesse an einer geschäftlichen Zusammenarbeit? Als Partner profitierst du von vielen Möglichkeiten

mehr erfahren

Glücklich & erfüllt leben


Bereit für ein glückliches & erfülltes Leben?
Ich zeige dir die Geheminisse wie es geht.

jetzt starten!